Im jollyWiki kurz erklärt: Konjugation | jollywords
de gb

Konjugation

Mit Konjugation bezeichnet man den Prozess, bei dem Verben in Bezug auf Person, Numerus, Tempus, Modus und Genus flektiert werden. Diese Verbflexion ist ausschliesslich in flektierenden Sprachen zu finden. Im Deutschen gibt es zudem eine Unterteilung in schwache und starke Verben, letztere weisen zum Teil unregelmässige Formen auf, die sich nicht anhand von Regeln ableiten lassen, sondern separat erlernt werden müssen.

Wenn Sprachen keine oder nur sehr wenig Flexion aufweisen, müssen Tempusangaben auf andere Weise zum Ausdruck gebracht werden. Im Indonesischen beispielsweise bleibt das Verb an sich unverändert, stattdessen wird ein Zeitwort vor das Verb gesetzt.

saya sudah makan nasi
ich ass Reis

Hier wird die zeitliche Abfolge nicht über das Verb, sondern über ein Zeitwort (sudah) verdeutlicht. Im Gegensatz zum Indonesischen ist im deutschen Wort «ass» bereits die Information für die einfache Vergangenheit enthalten und muss nicht mehr über ein eingeschobenes Wort erfolgen.