de gb

Flexion

In der Sprachwissenschaft bezeichnet die Flexion das Beugen eines Wortes, um seine grammatischen Funktionen und Merkmale auszudrücken. Abhängig von der Wortart unterscheidet man verschiedene Flexionsarten:

Substantive werden nach Kasus(grammatischer Fall) und Numerus(Zahl) dekliniert:
der Ball (Nominativ, Singular) – des Balles (Genitiv, Singular) – die Bälle (Nominativ, Plural). Die Deklination von Adjektiven erfolgt ebenfalls nach Kasus und Numerus. Hinzu kommen Genus (grammatisches Geschlecht) und Komparation (Steigerung):
eine schöne – ein schöner; schön – schöner – am schönsten.
Bei Verben nennt man die Flexion Konjugation. Flektiert werden sie hauptsächlich nach:

Person: Ich lese – du liest
Numerus: Ich lese – wir lesen
Tempus: Ich lese – ich las
Modus: Ich lese – ich läse