Im jollyWiki kurz erklärt: Ellipse | jollywords
de gb

Ellipse

Ellipsen sind grammatisch unvollständige Sätze, in denen Satzglieder, die zum Verständnis nicht zwingend beitragen, ausgespart bleiben. Die fehlenden Teile können in der Regel aus dem Kontext hinzugedacht werden – typisch zum Beispiel für Imperativsätze, in denen obligatorisch das Subjekt und häufig die Objekte fehlen: Gib [das Buch] her! Lauf [vor dem Hund] weg! In Frage-Antwort-Paaren beispielsweise werden identische, in der Frage vorerwähnte Wortgruppen nicht wiederholt: Wie schmeckt dir das Essen?[Das Essen schmeckt mir] gut.

Unter dem Prinzip der Sprachökonomie gilt die Ellipse als charakteristisches Merkmal gesprochener (Umgangs-)Sprache. In der Literatur wird sie als rhetorische Figur bewusst eingesetzt, um Aussagen etwa zu verdichten und mehr Dynamik zu erzeugen: «Frisch also! Mutig ans Werk!» – Schiller: Die Räuber.