Im jollyWiki kurz erklärt: Deklination | jollywords
de gb

Deklination

Die Deklination ist neben der Konjugation eine weitere Flexionsart. Gebeugt werden Nomen, Artikel, Adjektive, Pronomen und Numerale nach den Kategorien:

  • Genus (grammatisches Geschlecht): Maskulinum, Femininum, Neutrum
  • Kasus (grammatischer Fall): Nominativ, Genitiv, Dativ, Akkusativ
  • Numerus (grammatische Zahl): Singular, Plural

Die deklinierten Formen dienen dazu, die Funktionen einzelner Satzelemente und ihr Verhältnis zueinander zu bestimmen:

Der Chef (Nominativ) des Unternehmens (Genitiv) schenkt der Kundin (Dativ) die Blumen (Akkusativ).

Im Nominativ steht das handelnde Subjekt, das über ein direktes Objekt im Akkusativ eine Beziehung zu einem indirekten Objekt im Dativ herstellt. Wie bedeutend die Deklination für das Verständnis ist, lässt sich anhand des nicht deklinierten Satzes verdeutlichen: Der Chef das Unternehmen schenken die Kundin die Blumen.